fbpx

Classic Automatik Squelette 24 H

Michel Herbelin präsentiert eine neue Kollektion namens „Classic 24H“, die zunächst zwei Automatikmodelle mit skelettiertem Uhrwerk vorstellt. Mit ihrer unverkennbaren Uhrenanzeige bestehend aus einem 24 Stundenkreis, der wiederum in zweimal 12 Stunden unterteilt ist, offenbart der Zeitmesser überzeugend seine innere Schönheit und zugleich den wunderbaren Chic der französischen Uhrmacherkunst der 60er Jahre.

60s STYLE

Die skelettierte Automatikuhr Classic 24 H spiegelt mit dem 39 mm großen Gehäuse mit runder Mitte erweitert um sanft abgerundete Bandanstöße die Classic-Design-Codes der Uhrmacherkunst der 60er Jahre wieder. Erhältlich in poliertem Edelstahl oder mit gelbgoldfarbener PVD-Beschichtung präsentiert sich der Zeitmesser mit einem gewölbten Saphirglas, das den Blick auf ein präzises Uhrwerk freilegt. Der schwarze zentrale Sekundenzeiger, die vergoldeten mit Leuchtmasse ausgestatteten Stunden- und Minutenzeiger sorgen für ein gut ablese Zeitanzeige.

Die unverkennbare Handschrift der Kollektion manifestiert sich in dem innenliegenden gebürsteten Stundenkreis. Dieser ist mit  gelbgoldfarbenen  Stundenindexen, die den ersten 12-Stundenkreis anzeigen ausgestattet und mit arabischen Ziffern versehen, die die nächsten 12  Stunden markieren. Die klar ablesbare Minutenskalierung komplettiert die Präzision des Ensembles.

Stilvolle Technologie

Ein automatisches Herzstück 

Das Modell zeigt einmal mehr die Uhrmacherkunst von Michel Herbelin. Der Zeitmesser wird von einem in der Schweiz gefertigten mechanischen Uhrwerk mit Automatikaufzug (Sellita SW-200 ½ SQ) angetrieben, das mit 28 800 Halbschwingungen pro Stunde oszilliert und dabei 38 Stunden Gangreserve bietet. Das Timepiece öffnet sich mit einem komplett transparenten Zifferblatt, das einen eindrucksvollen Blick auf die komplexe Orchestrierung des skelettierten Uhrwerks erlaubt und den klassischen Retrostil der Uhr unterstreicht.

Unter dem transparenten Gehäuseboden offenbart die Uhr eine mit Michel Herbelin Gravur versehene Schwungmasse, ebenso perlierte Brücken und Gestelle. Liebhaber mechanischer Uhren wird das sorgfältig bis ins letzte Detail vollendete Classic-Modell begeistern.

Gehäuse:

  • Edelstahl 316L poliert oder Edelstahl poliert mit gelbgoldfarbener PVD- Beschichtung
  • Gewölbtes kratzfestes Saphirglas
  • Zwiebelkrone mit Cabochon aus schwarzem Onyx
  • Transparenter Gehäuseboden
  • Durchmesser: 39 mm
  • Wasserdicht bis 30 Meter

Zifferblatt:

  • Transparent mit gebürstetem silberfarbenen Höhenring
  • Gelbgoldfarbene Indizes
  • Facettierte Stundenindexe und arabische Ziffern
  • Gelbgoldfarbene Stunden- und Minutenzeiger, mit Leuchtmasse beschichtet
  • Schwarz lackierter zentraler Sekundenzeiger

Funktionen:

  • Stunden, Minuten, Sekunden

Armbänder:

  • Lederarmband in Braun mit Krokoprägung
  • Dornschließe

Uhrwerk:

  • Skelettiertes Schweizer Automatikwerk Sellita, Kaliber SW-200 11 ½ SQ
  • 26 Rubine, 28 800 Halbschwingungen pro Stunde
  • Uhrwerk verziert mit perlierten Brücken und Gestelle
  • Gangreserve 38 Stunden

Referenz:

1661/SQT12MA – € 1750,- 1661/SQP12MA – € 1795,-