/Bericht auf Watchtime.net über Newport-Chronograph

Bericht auf Watchtime.net über Newport-Chronograph

2018-05-09T15:24:51+00:00

Watchtime.net ist das renomierte Portal für hochwertige mechanische Uhren. Dort finden Sie Informationen zu aktuellen Modellen sowie spannende Uhren-Tests. Das Wirtschaftsmagazin brand eins Wissen und Statista haben die innovativsten Unternehmen in Deutschland ermittelt und das Verlagshaus Ebner hat den Sprung in die Bestenliste geschafft! Wir gratulieren über diese außergewöhnliche Auszeichnung.

Ein großes Dankeschön geht an Martina Richter für den tollen Bericht auf Watchtime.net über unseren Newport – Chronograph.

Anlässlich des 30. Geburtstages seiner 1988 entworfenen Kollektion Newport hat das französische Uhrenatelier Michel Herbelin den Newport Chronographe automatique komplett neugestaltet. Der „Stapellauf“ der weltweit auf 300 nummerierte Exemplare limitierten Auflage erfolgte auf der Baselword 2018.
Mit imposanter Lünette, dem Steuerradmotiv auf der Krone, schlanken Indizes in Form stilisierter Bootsrumpfe und den mittigen Bandanstößen kann der Chronograph seine Gene ich verbergen. Vieles ist aber auch neu. So ist das mit drei Facetten gearbeitete 43-Millimeter-Edelstahlgehäuse komplett anthrazitgrau PVD-beschichtet. Die Drücker, welche die nach wie vor geriffelte, jedoch jetzt konisch geformte Krone einrahmen, nehmen eine rechteckige facettierte Silhouette an. Die Lünette mit dem eingravierten Schriftzug „Newport“ wird von fünf Schrauben im Stile der Seilwinden von Segelschiffen geziert und rahmt ein schwarzes Zifferblatt aus UD-Carbon. Auf diesem finden sich die Tri-Compax-Anordnung der Hilfszifferblätter, ein blauer Höhenring und schwarze Nickelzeiger, die speziell für Michel Herbelin entworfen wurden. Sie sind ebenso mit Leuchtmasse beschichteten wie die Indizes.

Den gesamten Bericht können Sie hier lesen.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?