/Jubiläumsuhr 30th Anniversary Newport – Limited Edition

Jubiläumsuhr 30th Anniversary Newport – Limited Edition

2018-04-11T12:37:39+00:00

NEWPORT ⚓ Chronograph Automatik

Anlässlich des 30. Jubiläums seiner 1988 entworfenen und inzwischen schon legendären Kollektion Newport hat das französische Uhrenatelier Michel Herbelin seinen Chronographen mit Automatikaufzug komplett neu gestaltet. Die exklusive Vorstellung der weltweit auf 300 nummerierte Exemplare limitierten Auflage erfolgte bei der Uhrenmesse Baselword 2018. Die Sonderedition präsentiert sich selbstbewusst mit einem neuen Look, der ihren ganz speziellen Charakter unterstreicht.

Ein von Tarnkappenschiffen inspiriertes Design

Als Verschmelzung des 1988 herausgebrachten Originalmodells und der Newport Connect – der 2017 vorgestellten, ersten französischen Smartwatch – bleibt dieser Newport-Chronograph der neuen Generation fest in der Welt der Meere verankert. Doch dieses Mal dienten ihm die Tarnkappenschiffe als Inspirationsquelle zur futuristischen Architektur.

Den Puristen wird die charakteristische Designhandschrift der Newport nicht entgehen, mit der die Uhr auf den ersten Blick ihre Herkunft zu erkennen gibt: zentrale Bandanstöße, eine Lünette von imposanter Größe, ein Steuerradmotiv auf der Krone und die schlanken Indizes in Form eines stilisierten Bootsrumpfs. Doch hier enden auch schon die Ähnlichkeiten. Denn alles andere ist neu.

Die sowohl polierte als auch gebürstete Oberfläche unterstreicht die mit drei Facetten gearbeitete Form des 43 Millimeter messenden Gehäuses aus Edelstahl, das komplett mit anthrazitgrauem PVD beschichtet ist. Die Drücker, die die geriffelte und konisch geformte Krone einrahmen, nehmen hier eine rechteckige facettierte Form an, die den Eindruck der Geometrie des Gehäuses noch weiter verstärkt.

Die Lünette mit ihrem diskret eingravierten Schriftzug „Newport“ wird von fünf Schrauben im Stile der Seilwinden von Segelschiffen geziert. Sie fügt sich perfekt in das Gehäuse ein und offenbart ein Zifferblatt, das in perfekter Harmonie die zahlreichen praktischen und alltagstauglichen Funktionen anzeigt. Der schwarze Boden aus UD-Carbon, der von einem blauen, mit Kreisschliff veredelten Höhenring mit Minutenring eingefasst wird, wurde mit schwarzen Nickelzeigern kombiniert, die speziell für Michel Herbelin entworfen wurden. Die ebenso wie die Indizes teilweise mit Leuchtmasse beschichteten Zeiger bescheren der Gesamtkomposition eine optimale Ablesbarkeit.

Als Präzisionsinstrument für den vielseitigen Einsatz misst dieser Tri-Compax-Chronograph Zeitspannen von bis zu 12 Stunden. Die drei nun bei 3, 6 und 9 Uhr angeordneten Zähler unterstreichen den sportlichen Stil des Modells und sind für die Anzeige der 30 Minuten, der Stunden bzw. der kleinen Sekunde zuständig. Die ebenso wie der Höhenring in Blau gehaltenen Zähler bilden einen leichten Kontrast und erhöhen somit die Ablesbarkeit der Informationen. Ein kleine ästhetische Kapriole in Rot, die sich von der Gesamtkomposition abhebt, überrascht als schöner Effekt auf der Ziffer 30 des Zählers bei 3 Uhr. Eine dezente Anspielung an das 30-jährige Jubiläum der legendären Newport.
Die Bandbreite der Funktionen dieses Chronographen wäre ohne das Datumsfenster nicht komplett. Mit seinen weißen Ziffern auf schwarzem Hintergrund bei 4:30 Uhr präsentiert es sich so diskret wie möglich, ohne jedoch an Ablesbarkeit einzubüßen.

Der bis 100 Meter wasserdichte Zeitmesser von Michel Herbelin ist mit einem Armband aus FKM-Kautschuk ausgestattet, einem extrem widerstandsfähigen Material. Mit seiner sorgfältig bearbeiteten Oberfläche bietet es höchsten Tragekomfort am Handgelenk. Sein spezielles Design bildet eine Verlängerung der zentralen Armbandbefestigung bis hin zur Schließe und vollendet den sportlich-eleganten Stil dieser limitierten Edition mit seiner glatten und brillanten Optik.

Der Newport Chronograph birgt in sich ein neues, in der Schweiz gefertigtes mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug (Sellita SW510), das bei 28 800 Halbschwingungen pro Stunde schwingt, mit 25 Lagersteinen ausgestattet ist und 42 Stunden Gangreserve bietet. Durch seinen transparenten Gehäuseboden offenbart er eine Schwungmasse mit eingraviertem Schriftzug „Michel Herbelin“ mit Genfer Streifen sowie perlierte Brücken und Gestelle. Liebhaber schöner Mechanik kommen auf ihre Kosten. . .

Ebenso wie die anderen Modelle der Marke wurde diese Newport der neuen Generation in den Uhrenateliers von Michel Herbelin im französischen Jura-Gebirge in der Region Franche-Comté entworfen, entwickelt, montiert, eingestellt und kontrolliert. In sich trägt sie mehr als 70 Jahre uhrmacherisches Savoir-faire aus Frankreich und bürgt somit für ein hohes technisches Niveau.

Dieser Newport Chronograph, von dem weltweit 300 nummerierte Exemplare herausgebracht werden, wird künftig auch in einer weiteren, nicht limitierten Version erhältlich sein. Diese unterscheidet sich von dem Jubiläumsmodell durch ihr Edelstahlgehäuse und ein blaues Zifferblatt mit Sonnenschliff, das durch ein goldfarbenes Lederarmband abgerundet wird.

Gehäuse:

  • Edelstahl 316L, beschichtet mit anthrazitgrauem PVD
  • Lünette aus Edelstahl 316L, beschichtet mit anthrazitgrauem
  • PVD
  • transparenter, verschraubter Gehäuseboden
  • Saphirglas
  • konische Krone, Gravur eines Steuerradmotivs
  • Durchmesser: 43,5 mm; Bauhöhe: 14,20 mm
  • wasserdicht bis 100 Meter

Zifferblatt:              

  • Schwarz aus UD-Carbon mit blauem, mit Kreisschliff
  • veredeltem Höhenring
  • Indizes aus schwarzem Nickel, mit Leuchtmasse beschichtet
  • Stunden- und Minutenzeiger aus schwarzem Nickel, mit
    Leuchtmasse beschichtet
  • zentrale Sekunde aus schwarzem Nickel
  • 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr, 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr,
    kleiner Sekundenzähler bei 9 Uhr
  • Datumsfenster bei 4:30 Uhr

Funktionen:           

  • Stunden, Minuten, Sekunden, Datum, Chronograph

Armbänder:           

  • blau aus FKM-Kautschuk
  • Faltschließe

Uhrwerk:  

  • Schweizer Automatikwerk Sellita SW510, Qualitätsstufe „élaboré“
  • 25 Rubine, 28 800 Halbschwingungen pro Stunde
  • Schwungmasse mit graviertem Schriftzug „Michel Herbelin“ und Genfer-Streifen Veredelung
  • Brücken und Gestelle perliert
  • Gangreserve 42 Stunden

Live @ Instagram

Kategorien

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?