/Michel Herbelin – Die Historie

Michel Herbelin – Die Historie

2018-03-27T08:41:52+00:00

Die Leidenschaft einer Familie

Hinter den Kulissen des Unternehmens Michel Herbelin offenbart sich die Geschichte einer Familie und die Geschichte einer Leidenschaft, Die bereits seit 1947 die Mitglieder dieser Familie antreibt. Michel Herbelin ist ein unabhängiges Familienunternehmen im Bereich Der traditionellen französischen Uhrmacherkunst – und eine echte Ausnahmeerscheinung in der Uhrenbranche. Die Geschichte des Hauses nahm vor 70 Jahren in Charquemont, in der Bergregion Hautdoubs an der französisch-schweizerischen Grenze ihren Anfang.

LUXUS-UHRMACHERKUNST MIT FRANZÖSISCHEM AKZENT

Nach dem Zweiten Weltkrieg begann die Uhrenbranche damit, ihre Waren geradezu exzessiv zu exportieren, was teilweise auf Kosten der Qualität ging. Michel Herbelin, Sohn einer Kaufmannsfamilie, begeisterte sich schon früh für das Uhrmacherhandwerk. So beschloss er, nicht wie von seinen Eltern vorgesehen deren Nachfolge anzutreten, sondern die Uhrmacherei zu erlernen.

Nach einigen Jahren als Vorarbeiter in einem ortsansässigen Unternehmen, dessen Qualitätsstandards nicht mit seinen hohen Ansprüchen zu vereinbaren waren, hatte er genug von den dort herrschenden Arbeitsbedingungen. In ihm reifte der Wunsch heran, der traditionellen französischen Uhrmacherkunst ihren alten Glanz zurückzuverleihen.

Michel Herbelin stürzte sich kopfüber ins Abenteuer und gründete ein Unternehmen, das seinen Namen trug. Ein Unternehmen, dem er starke und identitätsstiftende Werte zugrunde legen wollte, die auch seine Mitarbeiter mittragen sollten: Kreativität, hohe Qualität, Menschlichkeit, Nähe zu den Märkten und eine solide Verwaltung. Michel Herbelin erarbeitete sich schon rasch den guten Ruf eines Unternehmers mit kompromisslosem Qualitätsanspruch, der sich auf sämtliche Gebiete erstreckte.

Eine kleine Anekdote: Die ersten Uhren kamen unter dem Namen „Impec“ (Abkürzung von frz. „impeccable“ = dt. „einwandfrei“) in den Handel – ein Kniff, mit dem der Unternehmensgründer auf die einwandfreie Qualität und Zuverlässigkeit seiner Uhren aufmerksam machen wollte. Und gleichzeitig die Gelegenheit, ein erstes Kapitel der Geschichte von Michel Herbelin und der Uhrmacherkunst „made in France“ zu schreiben.

ÜBER 70 JAHRE TRADITION

Das Unternehmen ist heute über 70 Jahre alt und noch immer wird es von der Familie Herbelin begleitet, die die Traditionen fortführt und ihren Beitrag zur Weiterentwicklung des Unternehmens leistet. Eine Entwicklung, die stets im Zeichen der Werte der Familie und der Leidenschaft für die traditionelle Uhrmacherkunst steht. Michel Herbelin hat sowohl seine Leidenschaft als auch seine Marke an seine Söhne Jean-Claude und Pierre-Michel weitergegeben. Letzterer steht derzeit als Geschäftsführer an der Spitze des Unternehmens. Heute stehen ihm nun drei der Enkel des Unternehmensgründers zur Seite, die in den Entwurfsund Marketingabteilungen tätig sind und mit Begeisterung das Abenteuer ihrer Vorfahren fortführen.

MICHEL HERBELIN IN ZAHLEN

Mehr als 10 Millionen Uhren wurden seit 1947 gefertigt

80 Mitarbeiter

3 000 Verkaufspunkte in 50 Ländern

500 in Frankreich gefertigte Uhren pro Tag

30 % Marktanteil auf dem französischen Uhrenmarkt (in seinem Preissegment)

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?